Informationen und Wissenswertes über LED Streifen, LED Licht generell

LED Streifenmodule bzw. LED Beleuchtung: Informationen

Aufgrund häufig gestellter Fragen, hier einige Informationen, die bei der Entscheidungsfindung helfen können:
 

Kelvin

Angabe der weißen Lichtfarben (Farbtemperatur). Der Begriff "Farbtemperatur" erscheint eventuell sonderbar, doch trifft dieser genau den Punkt.
Man stelle sich einfach einen Schmied vor, der z. B. ein Hufeisen mit dem Schmiedehammer bearbeitet. Zunächst glüht das Hufeisen dunkelrot, ist also noch relativ kühl, der Kelvin-Wert (hätten wir es erfunden, hieße es mutmaßlich Grad Celsius) ist somit niedrig. Je länger und intensiver das Hufeisen bearbeitet wird, desto heller glüht es bis ins kaltweiße, bläuliche hinein. Der Kelvin-Wert wird somit immer höher.
 

   
Die kleine Artikel-Auswahl unten bietet praktische Beispiele, deutlich mehr gibt es in den Kategorien
 

CRI (auch: Ra)

Diese Abkürzungen beschreiben den Prozentsatz an im LED-Produkt enthaltenen Farben, welcher bei natürlichem Licht (Sonne) = 100 ist.
Je höher dieser Wert ist, desto höher ist somit die Qualität der Lichtwiedergabe/Farbwiedergabe.
CRI = Color Rendering Index = Farbwiedergabeindex
Ra = Referenzindex allgemein

 

Lumen (lm)

Dies ist die Einheit für die Menge an Licht, die von einer Lichtquelle abgegeben wird, die Einheit des Lichtstroms.
Vergleiche helfen bei der Einschätzung (mit Angabe der Effektivität in Lumen pro Watt):
60W-Glühbirne = ca. 600lm = ca. 10lm/W
50W-Halogenlampe 230V = ca. 700lm = ca. 14lm/W
50W-Halogenlampe 12V = ca. 900lm = ca. 18lm/W

58W-Leuchtstoffröhre = ca. 5200lm = ca. 90lm/W

Dies sind Ca.-Werte, die möglichst einfach gehalten wurden, um Wesentliches zu vermitteln.
LED-Produkte unterscheiden sich deutlich bei diesen Werten, daher ist Lumen/Watt eine ganz besonders entscheidende Angabe.
 

Lux (lx)

Dies ist die Angabe der Beleuchtungsstärke. Diese ist abhängig von der Lichtstärke, dem Abstrahlwinkel und der Entfernung zur Lichtquelle.
Zum Lesen sollte man mindestens 300 Lux auf der Lesefläche (Zeitung, Buch etc.) messen können.
Im Büro, am Arbeitsplatz dürfen es durchaus 500 Lux sein.
Ein gemütliches Beisammensein oder der Gang durch den Flur ist bei 50 Lux absolut möglich.
Für Orientierungszwecke reichen bereits geringe, einstellige Lux-Zahlen.

 

RGB, RGBW, RGBWW, WW, NW, KW

Hierbei handelt es sich lediglich um Abkürzungen für Lichtfarben, R = rot, G = grün, B = blau, W = weiß, WW = warmweiß, NW = neutralweiß, KW = kaltweiß

LED-Streifen IP20 = ungeschützte Streifenmodule,
LED-Streifen IP62 = Streifenmodule mit Silikonüberzug,
LED-Streifen IP65 = LED-Streifen im Silikonmantel
RGB, RGBW, RGB-W-WW, einstellbare Weißfarbe (tuneable White)

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)

Katalog Flex LED Streifen 2020-2021 Der Flexible LED Streifen Katalog zum Download (ca. 111 MB)