Urlaub 24-01

<<< zum Vegrößern klicken

Ist das noch gut oder kann das weg?

Wir warten nicht auf die Beurteilung der professionellen Raumpflegekraft. Entscheiden bitte Sie!!

Verwendung von Ressourcen, seien sie von materiellem, ideellem oder emotionalem Wert, wird zunehmend wichtiger. Es macht immer Sinn, sich hierüber intensiv Gedanken zu machen.
In Kombination mit Licht und Farbe wird aus manchem, bereits entsorgten Gegenstand ein einmaliges Unikat erschaffen.


Zum dargestellten Objekt:
Die individuelle, hochwertige Mehrfach-Lackierung unter glänzendem, klaren Schutzlack wird unterhalb im nicht-einsehbaren Bereich durch eine RGB-Linear-Leuchte mit vorgesetzter 30°-Linse gezielt angestrahlt und die einzelnen Lackfarben mit sanft wechselnden Regenbogenfarben eindrucksvoll in Szene gesetzt.
Im zentralen Fenster befindet sich eine umlaufende indirekte Beleuchtung, die einem Herzschlag gleichend warmweiß und kaltweiß wechselnd changiert.
Die Außen-Kontur wird zudem links, oben und rechts indirekt hinterleuchtet. Verwendet wird ein RGB-W-WW-Streifenmodul (LED-Streifenmodul mit den Lichtfarben Rot, Grün, Blau, Kaltweiß, Warmweiß). Aus diesem Spektrum lässt sich per Funkfernbedienung eine annähernd unendliche Anzahl an Kombinationen erstellen.
Ebenso sind unterschiedliche Farbwechsel-Programme, -Geschwindigkeiten und Dimmung jeglicher Einstellung möglich.


Interesse?
Falls ernsthaftes Interesse an diesem Objekt besteht, ist ein Verkauf eventuell denkbar.
Bitte berücksichten Sie, dass in diesem Objekt eine 3-stellige Anzahl an praktischen Arbeitsstunden sowie durchaus nennenswerter Materialaufwand enthalten sind. Es handelt sich in seiner Gesamtheit um ein absolutes Unikat.
Falls Sie das Objekt besichtigen möchten, ist dies ggf. auch abends (im Dunkeln) möglich. Bitte kontaktieren Sie simpLED gerne hierzu.

 

Idee, Realisierung, Oberflächen-Design: Uwe Porombka (Porombka Design)
Idee, Realisierung, Licht, Texte, Distribution: Matthias Keller (simpLED)